Illustrieren lernen

Illustrieren lernen

mit Luiz Pinheiro

Bilder malen und zeichnen wie gedruckt!

Du liebst Bilder wie aus alten Büchern?

Und hättest Lust, selbst so zu malen und zu zeichnen?

Inspirieren dich Geschichten dazu, das, was du dort gelesen hast, in einer Zeichnung oder einem Bild zu interpretieren?

Oder liebst du umgekehrt Bilder, die ganze Geschichten aus sich heraus erzählen?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

Lerne, Bilder auf eine Art zu zeichnen und zu malen, als wären sie einem alten Buch entsprungen, Bilder, die aussehen wie Radierungen, Holzschnitte, Farbdrucke.

Im Kurs „Illustrieren lernen“ erfährst du, wie du die Wirkung dieser alten Drucktechniken erzielst, ohne auch nur eine Radiernadel oder ein Holzschnittmesser in die Hand zu nehmen.

Online-Kurs zum Selbststudium – 149 €

Einführungspreis bis 15. August: 99 €

Ratenzahlung möglich!

Das will ich erleben!

Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.com mit den dort angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.

Geschichten illustrieren im Stil alter Bücher

Hast du ein Lieblingsbuch und möchtest zur Geschichte Illustrationen anfertigen?

So ging es mir als Kind und Jugendlicher. Ich vermisste in den Büchern Illustrationen, einen bildlichen Blickwinkel, der nicht vor meinem inneren Auge durch das Lesen entstand.

In den Anfangszeiten der gedruckten Literatur waren auch Bücher für Erwachsene Illustriert. In Handarbeit fertigten Künstler Druckplatten aus Kupfer, Messing, Kork oder Holz an, um die Bücher zu schmücken. So entstanden Radierungen und Holzschnitte. Denn Illustrationen vermitteln nicht nur ein bildliches Fenster in den Text, sondern brachten Ästhetik mit und einen Ruhepol für das Auge. Bücher mit Illustrationen waren teurerer als normale Bücher und galten als Prestigeobjekte.

Im Laufe der Zeit wurden diese Bücher unerschwinglich. So entstanden die Bücher, wie wir sie heute kennen: Seite um Seite nichts als Text. Allein Kinderbücher werden noch aufwändig illustriert.

Aber hin und wieder finden sich in den Büchern halbe oder sogar ganze Seiten zwischen den Kapiteln, die unbedruckt sind. Auf diese Seiten habe ich meine Illustrationen gezeichnet und meinen Büchern auf diese Weise eine persönliche Note geschenkt.

Die hohe Kunst, mit Bildern eine Geschichte wiederzugeben, die möchte ich dir in diesem Kurs vermitteln.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Du lernst in diesem Kurs zwei Techniken kennen, die in der Illustration weit verbreitet sind:

  • das Illustrieren mit Aquarellfarben und Acrylfarben
  • wie du zeichnest, damit deine aussehen wie Radierungen oder Holzschnitte – nur mit deiner ganz persönlichen Handschrift.

Du wirst lernen, Gesichter zu zeichnen, Tiere, Pflanzen und Landschaften.

Die Illustrationen, die ich im Kurs anfertige, stammen aus der Fantasy-Literatur oder sind für Kinderbücher geeignet. Die Techniken lassen sich aber auch auf alle anderen Themen anwenden.

Dafür brauchst du nicht mal aufwändiges Material. Ein Malblock, der ein wenig Wasser verträgt, einfache Aquarellfarben und Acrylfarben, den jeweils passenden Pinsel, einen Bleistift, einen Kugelschreiber und einen Edding – mehr braucht es nicht, um ausdrucksstarke Zeichnungen zu gestalten.

Wenn du bereits ein wenig zeichnest oder malst, hast du beste Voraussetzungen für den Kurs.

Der Kurs richtet sich an all jene, die sich für Illustrationen und ausgefallenen Zeichentechniken interessieren und an diejenigen, die gerne erlernen wollen, mit Hilfe von Bilder Geschichten zu erzählen.

Mit dem Illustrationskurs bekommst du

  • 39 Videos mit 13 Lektionen, in denen du Schritt für Schritt den Zeichenprozess genau nachvollziehen kannst
  • alle Videos auch zum Download fürs Arbeiten offline
  • sofortigen Zugriff auf den Selbstlernkurs mit allen Inhalten
  • eine unterstützende Atmosphäre in der Malfreunde-Gruppe – wenn du möchtest

Die Materialien

  • Aquarellfarben
  • Acrylfarben
  • Pinsel für die beiden Farbsorten nach Wahl
  • Bleistift
  • Klebeband
  • Kugelschreiber
  • schwarzer Edding mittlerer Stärke
  • Zeichenpapier
  • eventuell eine Leinwand

Ich bin Luiz aus Ulm!

Geschichten sind meine Inspiration!

Geboren wurde ich in Brasilien, heute lebe ich in Ulm und studiere dort Biologie. Meine große Liebe aber sind Geschichten, Literatur, Bücher – und Bilder, die Geschichten erzählen.

Alles fing mit „Hercules“ an.
Als Kind war ich begeistert von Mythologie und als ich den Disney-Streifen von 1976 zum ersten Mal sah, begann ich, meine Begeisterung in Bildern zu verarbeiten. Ich zeichnete, was ich im Film gesehen hatte. Anders gelang es mir nicht, meine Faszination für diesen Animationsfilm auszudrücken.

Zuerst zeichnete ich die mythischen Wesen, die in diesem Film auftauchten. Die Hydra war mein Lieblingsmotiv. Mehrmals zeichnete ich sie auf Druckerpapier und versuchte, sie so hinzubekommen, wie sie im Film aussahen. Muster um Muster musste sitzen, die Augen mussten passen und die Zähne mussten groß genug sein. Alles musste stimmen, damit meine Hydra so bedrohlich und gigantisch wie in dem Zeichentrickfilm wirkte.

Doch die wenigen Charaktere reichten mir nicht aus, denn die ganze Geschichte spielte sich in meinem Kopf ab. Also zeichnete ich weiter und ganze Szenen entstanden. Ich zeichnete, wie Herkules gegen die Hydra kämpfte und wie die Götter ihn dabei beobachteten. Wie es in meinem Kopf aussah, so sollte es auch auf dem Papier sein.

Im Laufe dieses Prozess landete so manche Zeichnung im Mülleimer. Jede Zeichnung, die ich beendete, legte ich unter den Papierstapel, auf dem ich die nächste Zeichnung begann. Blatt um Blatt brachte ich das hervor, was in meiner Vorstellungskraft lebte. Bis ich fertig war, hatte ich fast ein halbes Paket Druckerpapier aufgebraucht.

Im Laufe der Jahre fertigte ich noch mehrere Zeichnungen an, immer wieder kehrte ich zum Motiv aus den Hercules-Film zurück, zeichnete Megara und die Musen. Jede Zeichnung schob ich wiederum unter den Papierstapel.

Ich würde dir davon gern etwas zeigen, doch die Blätter gingen bei diversen Umzügen – ich bin in Brasilien geboren – im Laufe der Jahre verloren, bis auf die wenigen, die meine Eltern behalten haben. Doch ich habe nie aufgehört zu malen und zu zeichnen und so kamen immer neuere Bilder hinzu und die alten Bilder leben in gewisser Weise in den neuen fort.

Ich selbst jage heute noch jeder neuen Faszination hinterher und lasse mich davon inspirieren zu immer neuen Bildern.

Dabei liebe ich es, mich in Details zu ergehen, damit das Bild auf dem Blatt dem in meiner Vorstellung entspricht.

Alles, was ich mir im Laufe dieser Jahre angeeignet habe, was die Techniken des Malens und Zeichnens angeht, zeige ich dir in diesem Kurs.

Hast du Lust, deine Vorstellungswelt in Bilder zu übertragen?

Dann freue ich mich darauf, dich im Kurs zu „sehen“!

Mehr über mich erfährst du auf meinem Künstler:innenprofil!

Die Bilder, die in den Videos im Kurs entstehen, sind alle für Bücher entstanden:

  • Das Drachenlied: Die Winde des Krieges Band 1.
  • El arbol de la amistad von Clara OM und Isamar Dominguez.
  • Folklore: Brazil → Wird noch veröffentlicht.
Meine Werke können betrachtet und gekauft werden bei Instagram: @art_luiz_pinheiro
Auch Auftragsarbeiten nehme ich gern an!

Onlinekurs zum Selbststudium,149 €

Einführungspreis bis 15. August 2022: 99 €

Ratenzahlung möglich!

Das will ich erleben!

Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.com mit den dortigen Zahlungsmöglichkeiten.

Hast du Fragen?

Der Drache im Titelbild ist eines von Luiz‘ Werken, die er für ein Buch angefertigt hat. Wenn du den Kurs gemacht hast und reichlich geübt, dann wirst du eines Tages auch so zeichnen und malen können.

Ein klares Nein!

Alle Techniken, die du hier lernst, lassen sich genauso gut für Liebesgeschichten, Naturbeobachtungen, Kinderbücher oder Kochbücher anwenden. Wähle das Thema, das du illustrieren möchtest, nach deinem Geschmack, und benutze Luiz‘ Techniken für den Erfolg.

Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von Digistore24.com, in der die Bezahlung bestätigt wird. Darin und in einer zusätzlichen Mail aus meinem Mitgliederbereich findest die Zugangsdaten zu einer Seite auf der Kursplattform, die dich direkt in den Kurs führt.

Bewahre diese E-Mails gut auf!

Ja, aber nichts Ausgefallenes.

  • Aquarellfarben
  • Acrylfarben
  • Pinsel für die beiden Farbsorten nach Wahl
  • Bleistift
  • Klebeband
  • Kugelschreiber
  • schwarzer Edding mittlerer Stärke
  • Zeichenpapier, das Wasser verträgt (ich nehme Aquarellpapier mit 220g/qm Papiergewicht)
  • eventuell eine Leinwand
Nein!

Sicher, wenn du im Zeichnen schon ein bisschen geübt bist und mit Aquarellfarben umgehen kannst, ist das sicher ein Vorteil. Das alles erkläre und zeige ich dir aber auch im Kurs.

Nein.

Dies ist ein Kurs zu Selbststudium, das heißt, du absolvierst ihn in deinem eigenen Tempo wann und wo du willst.

Zusätzlich kannst du alle Videos auch herunterladen, falls deine Internetverbindung schlecht ist oder du irgendwo die Videos anschauen möchtest, wo du kein Internet hast.

Lass dir Zeit und wähle die Lektionen aus, die du gerade bearbeiten möchtest. Nach der ersten Lektion, in der die Grundlagen des Gesichterzeichnens lernst, kannst du in den Lektionen hin- und herspringen.

Um an dem Kurs teilnehmen zu können, brauchst du einen Computer oder ein Tablet, mit dem du die Videos anschauen kannst, und freilich einen Internetanschluss.

Mehr technisches Equipment ist nicht notwendig.

Deine Fragen kannst du jederzeit per E-Mail stellen.

Kontaktiere bitte mich, Luiz, per E-Mail, wenn du Fragen zu den Inhalten hast.

Wenn es technische Fragen gibt, ist Andrea per E-Mail für dich da.

Onlinekurs zum Selbststudium,149 €

Einführungspreis bis 15. August 2022: 99 €

Ratenzahlung möglich!

Das will ich erleben!

Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.com mit den dort angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.

Ich freue mich jetzt schon auf dich!

Wir sehen uns im Kurs!

Liebe Grüße, Luiz!

Andrea Gunkler – Atelier am Rain – https://andrea-gunkler.de
Am Rain 25 – 36272 Niederaula – post@andrea-gunkler.de