ART JOURNAL RETREAT

Art & Nature Journaling mit Andrea Gunkler und Pia Rom

0
von 14 Plätzen frei

Hohenroda-Mansbach, Hessische Kuppenrhön, 13. – 16. Juni 2024

Art Journal Retreat = Kreative Auszeit für DICH!

Pia Rom und ich laden dich herzlich ein zu diesem entspannenden und inspirierenden Kreativ-Retreat! Unser Ziel ist die Hessische Kuppenrhön, eine idyllische Landschaft am Nordrand der Rhön gelegen mit viel Wald und Wiesen und Kulturland und den typischen Vulkankegeln der Rhön.

Diese Umgebung soll uns Inspiration sein fürs Malen im Art oder Nature Journal. Wir gestalten Papiere, binden unser eigenes Journal, malen darin, collagieren und/oder erkunden die Umgebung und lassen uns von Flora und Fauna dazu anregen, Gefundenes mit Stift und Farbe im Skizzenbuch festzuhalten.

Das Ungefrorens-Höfchen in Hohenroda-Mansbach, direkt am Grünen Band Deutschland gelegen, wird unsere Heimstatt für dieses Wochenende sein. Die Frank und Sonja Ungefroren haben den Hof gekauft und zu einer liebevoll gestalteten Ferienunterkunft ausgebaut. Es gibt ein Café und ein Stöberstübchen, das auch von Einheimischen gern aufgesucht wird. Schlafen werden wir in zu TinyHouses ausgebauten Bauwägen, Ferienwohnungen oder Ferienzimmern im alten Fachwerkhaus.

Freu dich auf unerwartete Stille und einen klaren Nachthimmel, der zum Sternegucken einlädt! Die Rhön ist von Lichtverschmutzung weitgehend frei und so siehst du hier den Sternenhimmel so gut wie sonst selten. Deshalb wurde die Region auch zum Internationalen Sternenpark erhoben.

Wenn alles klappt, organisieren die Ungefrorens für uns eine Sternenwanderung! Das verleiht unserem Art Retreat einen ganz besonderen Touch!

Das erwartet dich:

Anreise: ab Donnerstagabend für alle, die übernachten wollen

Start des Art Journal Retreats: Freitag ab 10 Uhr nach dem Frühstück, damit du, falls du nicht übernachten möchtest, genügend Zeit für die Anreise hast.

Ende des Retreats: Sonntag nach eigenem Ermessen – um 10 Uhr ist Check-out aus allen Zimmer, wir können aber den Tag noch auf Ungefrorens Höfchen verbringen.

Das „Programm“ unseres Art Journal Retreats richtet sich danach, wozu wir Lust haben, aber auch nach dem Wetter. (Pack dir bitte wetterfeste Kleidung ein und festes Schuhwerk für Spaziergänge.)

Da wir das flexibel handhaben wollen, legen wir kein festes Programm fest, das wäre ungünstig.

Was du aber auf jeden Fall erwarten darfst:

  • Papiere gestalten
  • Art Journal binden
  • Malen im Art Journal
  • Nature Journaling/Nature Sketching
  • Landschaftszeichnung
  • freies Malen
  • Spaziergänge in die Umgebung
  • und das mit so viel Spaß wie möglich!

Eventuell bekommen wir eine Sternenwanderung, ausgeführt von einem Sternenführer des Internationalen Sternenparks. Außerdem bietet die Region viele Ziele für Ausflüge. Mansbach besitzt ein Schloss mit einen umfangreichen Gut drumherum, das zum Skizzieren einlädt, und Point Alpha als Gedenkstätte für die innerdeutsche Grenze ist nicht weit und immer einen Besuch wert. Auch Kunstgenuss ist nah mit dem Museum Modern Art in Hünfeld oder der Galerie Liebau in Burghaun. Auch die entzückende Stadt Geisa in Thüringen ist nur einen Katzensprung entfernt.

Das Retreat-Paket

Mit Übernachtung

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Bauwagen (2er-Belegung), in der Ferienwohnung (2-3er-Belegung) oder Ferienzimmer (2-3er-Belegung)
  • 3 Tage Mal-Retreat mit Pia Rom und Andrea Gunkler
  • Materialpauschale für alles, was du vor Ort verbrauchst und nicht mitgebracht hast
  • 1 Grillabend, ausgerichtet von den Ungefrorens

Das Paket kostet 555 € (inkl. MWSt.)

Ohne Übernachtung

  • 3 Tage Mal-Retreat mit Pia Rom und Andrea Gunkler
  • Materialpauschale für alles, was du vor Ort verbrauchst und nicht mitgebracht hast
  • 1 Grillabend, ausgerichtet von den Ungefrorens

Das Paket kostet 333 € (inkl. MWSt.)

Die Ungefrorens betreiben ein Café auf ihrem Hof, wo wir mittags eine Suppe essen und nachmittags Kaffee und Kuchen genießen können.

Im Ort gibt es eine gute Pizzeria und weitere Lokalitäten, wo wir zu Abend essen können. Am Freitag veranstalten die Ungefrorens den Sommerabend, da ist das Café bis 21 Uhr geöffnet und es gibt Würstchen vom Grill.

Du kümmerst dich um und trägst die Kosten für

  • An- und Abreise
  • das, was du vor Ort konsumierst (außer Frühstück und Grillabend)
  • Ausflüge in die Umgebung

Einzelbelegungs-Zuschlag

Falls du gern allein einem der Wagen schlafen würdest oder in einer der Ferienwohnungen oder Zimmer, ist das durchaus möglich. Allerdings müssen wir dann, da wir dann weniger Plätze vergeben können, einen Zuschlag erheben.

Für einen Bauwagen und eine Ferienwohnung beträgt der Zuschlag für 3 Übernachtungen 150 €.

Deine Gastgeberinnen

Andrea Gunkler

Die Natur ist meine wichtigste Ideengeberin, wenn es ans Malen und ans Journaling geht. Die unterschiedlichsten Landschaften zu erfahren, zu erleben und aus ihnen malerisch zu schöpfen, das ist mein großer Wunsch – und daran möchte ich dich teilhaben lassen.

Was ich sehr liebe: Nature Journaling! Dieses Sich-Hineingeben in ein Element aus der Natur, das mein Interesse geweckt hat, und das mit Stift und Farbe im Skizzenbuch zu erkunden, macht mich glücklich – und lässt mich die Welt mit anderen Augen sehen.

Und ich liebe: Expressive Landschaftsmalerei – ob aus der Fantasie heraus oder aus der Emotion resultierend aus der Beobachtung. Mit energischen Strichen halte ich das fest, was mir in der Landschaft auffällt, wie sie auf mich wirkt. An dieser Stelle vermischen sich Zeichnen und Intuitives Malen und ergeben etwas völlig Neues.

Besonders gut eignen sich für die Erkundungen Skizzenbücher, und die füllen sich nach und nach mit Eindrücken und Zeichnungen, mit Studien und freiem Malen.

An all dem möchte ich dich an unserem Art Journal Retreat und in unseren Streifzügen durch die Landschaft teilhaben lassen.

Ich kann es kaum erwarten, dich auf dem Ungefrorens Höfchen zu treffen und mit dir zusammen eine entspannte und kreative Zeit zu verbringen!

Pia Rom

Ich liebe jedwede Form von Kreativität, aber beim Art Journaling kann ich mich erst so richtig entspannen. Erst frei mit Farben und Materialien spielen und dann so nach und nach mit Collage und noch mehr Farben ganz spontan eine kleine Geschichte herausarbeiten. Das ist so heilsam und gibt so viel Freude und Kraft.

Das Intuitive daran finde ich besonders spannend! Mich darauf einzulassen und zu wissen, dass auf jeden Fall ein tolles Bild entsteht, ist immer wieder ein wundervolles Abenteuer. Das möchte ich so gern an dich weitergeben und dir vermitteln, da ganz frisch und mutig ranzugehen. Damit kannst du auf deine ganz persönliche Kunstreise gehen und ganz bereichert am Ziel ankommen.

Auch selbstgemachte Papiere und Collagematerial zu gestalten, ist eine Lieblingsbeschäftigung von mir und da gibt es so viele geniale Techniken, die ich dir zeigen kann. Sicher werden wir auch Zeit haben, verschiedene Drucktechniken auszuprobieren, die bei dir ein Feuerwerk an Ideen entfachen werden.

Ich freue mich schon riesig auf unsere gemeinsame Kreativzeit auf dem Ungefrorens Höfchen und kann es kaum erwarten, mit dir die Pinsel zu schwingen!

Du willst dabei sein?

Falls dein Herz jetzt spontan JA! ruft, schick mir bitte gleich eine Mail (klick auf den Button oben), damit ich dir einen Platz reservieren kann.

Im Anschluss daran sende ich dir den Link, wo du entweder eine Anzahlung leisten kannst oder bereits den vollen Paketpreis bezahlen. Das entscheidest du.

Also überleg nicht zu lang, sonst sind wir ausgebucht. (Dies ist kein Marketing-Trick, sondern Erfahrung!)

Pia Rom, die Ungefrorens und ich, wir freuen uns schon riesig auf dich und ein inspirierendes Art Journal Retreat!

To practice art, no matter how well or badly, is a way to make your soul grow. So do it!

Kurt Vonnegut