Offene Malgruppe

mit Andrea Gunkler und Silvia Eichhoff von Malfreunde FM

Gemeinsam malen, künstlerisch wachsen, Spaß haben

Die Offene Malgruppe pausiert bis zum Februar 2023!

Eine beständige Malgruppe – das wär’s!

Hast du Lust, regelmäßig in der Gruppe mit anderen Menschen gemeinsam kreativ zu sein? Zwei Stunden für dich,

  • in denen du dich voll und ganz deiner Kreativität und Experimentierlaune widmen kannst?
  • wo du mit Menschen zusammenkommst, die genauso ticken wie du?
  • wo du zu jeder deiner Fragen sofort Antwort bekommst?
  • wo sich Malspaß und Kreativ-„Beratung“ fließend abwechseln?
  • wo du vom Erfahrungsfundus gleich zweier begeisterter Künstler:innen profitieren kannst?

Eine Malgruppe, für die du nicht mal das Haus verlassen musst?

Noch dazu mit den Frauen von Malfreunde FM, diesem inspirierenden Podcast, dem du stundenlang zuhören kannst?

Dann lass uns das doch einfach machen!

Gemeinsam malen

Einmal pro Woche ist unser Online-Atelier für dich offen und wir malen gemeinsam zwei Stunden lang. Dabei beschäftigen wir uns entweder mit Themen wie Zeichnen, Porträts, Farben, Motiven etc. Betrachte sie als Vorschläge und Einladung. Oder sei – im Sinne der offenen Malgruppe – mit dem Projekt dabei, an dem du gerade arbeitest.

Künstlerisch wachsen

Indem wir uns immer mal neue Materialien oder Malweisen vornehmen, bestimmte Mal-Themen anschauen, hast du die Gelegenheit, unter Anleitung Neues auszuprobieren und so in deinem Können zu wachsen – natürlich nur, wenn du das willst. „Betreutes Experimentieren“, sozusagen. Zusätzlich profitieren wir alle von den Erfahrungen aller in der Gruppe.

Spaß haben

Es geht nichts über das gemeinsame Kreativsein! Egal ob im „echten Leben“ in einem Raum zusammen oder virtuell via Online-Meeting: die kreativen Funken sprühen in alle Richtungen. Time flies, when you’re having fun – sagt man. Beim Malen stimmt das zu hundert Prozent!

Einfach mal machen, vielleicht wird’s ja gut! (Silvia Eichhoff)

Das reine Vergnügen

Wenn Menschen gemeinsam kreativ sind, entsteht so viel mehr als nur das Produkt der kreativen Tätigkeit an sich, seien es Bilder, Texte oder Produkte.

Wenn Menschen gemeinsam kreativ sind, sind die Musen bei ihnen und werfen vor lauter Schaffensfreude Impulse in die Runde, die einen ganz ungeahnte Erfahrungen machen lässt.

Deshalb lieben wir das Malen in der Gruppe – ganz egal ob im Atelier oder im Zoom-Raum. Der kreative Funke sprüht hier wie dort.

In dieser Offenen Malgruppe kommen wir zum Malen zusammen. Und egal, ob du an deinem eigenen Projekt weiterarbeiten oder etwas Neues lernen möchtest, im Vordergrund der Malgruppe steht das Vergnügen am gemeinsamen schöpferischen Tun.

Dein Projekt – oder ein Thema

Offene Malgruppe bedeutet: es gibt zwar einen Themenvorschlag – jeden Monat neu -, im Vordergrund stehst aber du mit deinem Projekt. Wir sind da für deine Fragen und Stolpersteine, sei es mit bestimmten Techniken oder mit anderen Hindernissen, etwa wann du dich an eine Sache nicht herantraust. Wir stehen dir bei, machen dir Mut und leiten an, wo es angebracht ist. Und wir laden dich ein, Neues zu probieren. „Betreutes Experimentieren“ sozusagen, damit wir alle in unserer Kreativität regelmäßig ein bisschen über uns hinauswachsen.

Offene Malgruppe bedeutet auch, dass sich die Zusammensetzung der Gruppe jedes Mal ändert. Denn es besteht keine Verpflichtung, jedes Mal dabei zu sein. Du löst eine Karte für einen oder mehrere Male und kommst in die Malgruppe, wann du Zeit und Lust oder Anlass hast.

Mögliche Themen wären:

  • Zeichnend die Welt neu sehen
  • Mixed Media
  • Art Journalling nach bestimmten Prompts
  • Malen mit Naturmaterialien
  • Porträts
  • Sketching
  • Intuitives Malen
  • Geführte Collage
  • Encaustic
  • Gelliplate-Monoprint
  • Gouache
  • eine bestimmte Farbe
  • ein bestimmtes Motiv/eine Motibgruppe, z. B. Vögel oder Häuser oder Autos
  • Zeichne, was du siehst
  • Wohlfühlmalen
  • Male, als sei alles erlaubt
  • etc.

Oder nenn uns gern das Thema, das du gern einmal in der Offenen Malgruppe bearbeiten würdest.

Das Schöne am „betreuten Experimentieren“: anderes als bei vorproduzierten Malkursen kannst du direkt deine Frage stellen, sobald sie auftaucht, und du kannst weitermachen, ohne den Fluss zu unterbrechen.

Das alles in der angenehmen Gesellschaft von Menschen, die dasselbe Ziel haben wie du: Spaß haben und wachsen beim Malen!

Sei dabei und wachse über dich hinaus!

Wie läuft so ein Abend ab?

Der Zoom-Raum ist zu den angegebenen Zeiten für dich geöffnet. Du buchst eine Einzel-, Dreier, Fünfer- oder Zehner-Karte und kommst dazu, wann immer du möchtest.

Gleich zu Beginn unseres Treffens sammeln wir die Fragen, die gerade anliegen, damit wir abschätzen können, wie viel Zeit wir brauchen, um sie zu klären.

Das tun wir als erstes, bevor wir uns wieder dem eigenen Projekt oder den Themenvorschlägen zuwenden.

Mindestens einen Termin im Monat wollen wir uns mit dem Thema des Monats beschäftigen.

Die Gestaltung der Offenen Malgruppe soll so flexibel gehalten sein, dass jede:r so viel wie möglich für sich daraus mitnehmen kann.

Nach der Offenen Malstunde bekommst du den Link, wo du dir die Aufzeichnung anschauen kannst.

Wir sind Silvia und Andrea aus der Kreasphäre!

Unsere größte Freude ist es, neue Entdeckungen zu machen in malerischer/künstlerischer Hinsicht. Deshalb probieren wir vieles aus, was uns unter die Finger kommt.

Was wir da lernen, geben wir gern weiter – und du kannst von unseren Erfahrungen profitieren und Fehler vermeiden, die dich viel Zeit und womöglich Geld kosten.

Ganz wichtig ist uns dabei, dass die Entwicklung aus dem eigenen Inneren vonstatten geht. Deshalb ist uns das intuitive Malen so wichtig. Kunst ist so etwas Individuelles – wir sind angetreten, das zu fördern und auch dich dazu zu ermutigen, das zu entdecken, was in dir liegt und ausgedrückt werden will.

Und da wir es lieben, in Gesellschaft zu malen, lag der Gedanke, eine offene Malgruppe zu gründen, nur zu nahe. Die Offene Malgruppe löst den Mal-MITtwoch ab – und gibt uns allen die Chance, intensiver zusammenzuarbeiten und noch mehr zu wachsen – und was ist schöner, als gemeinsam ein Abenteuer zu erleben, das uns alle weiterbringt?

Bist du dabei?

Wir freuen uns jetzt schon darauf, dich und deine Projekte im Mal-Zoom kennenzulernen! Wer weiß, wohin uns dieser gemeinsame Weg führt. Wir, Silvia und Andrea, können es kaum erwarten, das herauszufinden.

Mehr über Andrea erfährst du auf ihrem Künstler:innenprofil!

Und mehr über Silvia lernst du auf ihrem Künstler:innenprofil!

Offene Malgruppe, wöchentliche Treffen, ab 25 €/Treffen

3er-Karte: 60 €
5er-Karte: 100 €
10er-Karte: 180 €

Los geht’s am 2. Februar 2022!

Termin für die offene Malgruppe:
Jeden Mittwoch von 19-21 Uhr

Nach dem Treffen erhältst du eine Aufzeichnung.

Ich bin dabei!

Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.com mit den dortigen Zahlungsmöglichkeiten.

Unterstützt du uns schon bei Steady?

Dann schenken wir dir pro Monat einen Besuch der offenen Malgruppe – und eine Steady-Mitgliedschaft kannst du ab 2,50 € im Monat abschließen.

Hier kannst du Unterstützer:in werden!

Es gibt keine falschen Linien! (Andrea Gunkler)

Hast du Fragen?

Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von Digistore24.com, in der die Bezahlung bestätigt wird. Darin und in einer zusätzlichen Mail aus meinem Mitgliederbereich findest die Zugangsdaten zu einer Seite auf der Kursplattform, wo du alle Infos findest, die du für die offene Malgruppe brauchst – alle Infos zur Teilnahme am Zoom-Meeting und den Zoom-Link.

Bewahre dir diese E-Mail gut auf! Der Zoom-Link gilt für alle Treffen der offenen Malgruppe.

Du brauchst die Materialien, mit denen du gerade malst.

Falls wir uns ein spezielles Thema oder eine besondere Malweise oder Technik vornehmen, sage ich dir vorher per E-Mail Bescheid, was du brauchst.

Nein!

Komm mit dem, was du hast.

Ja.

Die Offene Malgruppe findet Mittwochabends ab 19 Uhr und Dienstagvormittags ab 9:30 Uhr statt, jeweils wöchentlich im Wechsel, und dauert 2 Stunden.

Und nein.

Es besteht keine Verpflichtung, an jedem Termin teilzunehmen. Komm einfach so oft dazu, wie du das möchtest.

Das ist gar kein Problem.

Dann kommst du einfach zu einem anderen Termin dazu und stellst deine Fragen dann.

Wenn du ein Thema verpasst hast, wiederholen wir das auch gern auf Anfrage noch einmal.

Um an dem Kurs teilnehmen zu können, brauchst du einen Computer oder ein Tablet, mit dem du dich in den Zoom-Raum einloggen kannst. Dein Equipment sollte eine Webcam besitzen, sodass wir uns im Kurs auch sehen können.

Ein Smartphone geht auch, falls dir das kleinere Display genügt.

Für die Teilnahme am Zoom-Meeting benötigst du einen stabilen Internetanschluss mit ausreichender Bandbreite.

Spezielle Software ist nicht erforderlich. Du kannst einfach mit deinem gängigen Browser teilnehmen (Zoom empfiehlt Chrome). Wenn du die Zoom-App hast, kannst du die nutzen.

Deine Fragen kannst du mir jederzeit per E-Mail stellen.

Kontaktiere mich bitte per E-Mail unter post@andrea-gunkler.de.

Offene Malgruppe, wöchentliche Treffen, ab 25 €/Treffen

Dreierkarte: 60 €
Sechserkarte: 125 €
Zehnerkarte: 200 €

Los geht’s am 2. Februar 2022!!

Termine für die offene Malgruppe:
jeden Mittwoch von 19-21 Uhr

Nach dem Treffen erhältst du eine Aufzeichnung.

Ich bin dabei!

Die Abbuchung erfolgt über Digistore24.com mit den dortigen Zahlungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns jetzt schon auf dich!

Wir sehen uns im Zoom-Raum!

Silvia Eichhoff und Andrea Gunkler

Und was dein erstes Gefühl dir antwortet, das tue. (Heinrich von Kleist)

Andrea Gunkler – Atelier am Rain – https://andrea-gunkler.de
Am Rain 25 – 36272 Niederaula – post@andrea-gunkler.de