Kreasphäre

Einen wunderschönen guten Abend, [subscriber:firstname | default:Abonnent]!



Ein neues Jahr hat angefangen. Die Gelegenheit wollte ich nicht missen, um dir und all den Menschen, die dir wichtig sind, Glück und Gesundheit zu wünschen. Möge dir in den nächsten 12 Monaten all das begegnen, was du brauchst.

Ich hoffe, dir geht es gut? Überall hört und sieht man Menschen schniefen und husten, also pass gut auf dich auf, dass dich nicht ein Virus erwischt.

Mich hat nämlich einer erwischt, aber kein Erkältungsvirus, den habe ich hinter mir, nein, ein kreativer Virus hat mich angesteckt. Wenn du meine Facebookeinträge verfolgst, hast du es schon gesehen, und im letzten Newsletter hatte ich kurz davon erzählt. Volle Kanne hat er mich erwischt, der Happy-Painting!-Virus - und ehrlich: den will ich gar nicht mehr loswerden! Der fühlt sich nämlich verdammt gut an.

Aber du hast den Newsletter nicht abonniert, um mich übers Malen schwärmen zu hören, sondern weil du dich für Bücher interessierst. Oder für mich? Im Idealfall natürlich für beides - deshalb erzähle ich neben neuen Textprojekte auch so einiges übers Malen.

Bücher

OUR CATS

Seit gestern, 15. Januar 2019, ist die Februar-Ausgabe von OUR CATS auf dem Markt - die erste mit einem Text von mir und Nelli. Darin geht es um "Klare Ansagen", um Ehrlichkeit, eine der herausragenden Eigenschaften unserer Miezekatzen, denn sie teilen uns hemmungslos und ungefiltert mit, was sie davon halten, dass wir ihnen das falsche Essen hingestellt haben oder sie an der ganz und gar falschen Stelle zu streicheln versuchen. Kein Verstellen, kein Vormachen, ganz klare Ansagen.
Die Zeitschrift habe ich in unserer Umgebung in mehreren Läden gesehen, in den REWE-Märkten in Niederaula und Kirchheim zum Beispiel. In Niederaula muss man sich tief bücken, um heranzulangen.
Ich würde mich riesig freuen, wenn die eine oder andere Katzenfanin unter euch mir eine Rückmeldung geben würde, wie euch der Text gefallen hat. Und sehr gern nehme ich auch Anregungen auf für spätere Artikel, in denen ich erzähle, was ihr vielleicht im Zusammenleben mit eurer Katze erlebt habt.

D6F16C5D-29B3-4B6F-A2D4-25CD88D6DAA6
Wahre Heldinnen - Starke Frauen aus Nordhessen
Wartberg-Verlag, Oktober 2018
64 Seiten, 14,00 Euro (gebundene Ausgabe)
in jedem Buchladen erhältlich oder im Shop der Autorenwelt

Auf Outtakes - also Geschichten über Frauen, die es nicht ins Buch geschafft haben - verzichte ich dieses Mal. Es gibt Wichtigeres, nämlich ein ...
starke-frauen

Neues Buchprojekt: Schön & schaurig - Dunkle Geschichten aus Nordhessen

Darin sammle ich wahre Geschichten aus dem letzten Jahrhundert, die sich an düsteren Orten zugetragen haben oder im Dunklen spielen, erzähle etwa von Fledermäusen auf dem Schloss Eichhof, von grillenden "Goths", Nachtwanderungen im Kellerwald oder Nachtwächterführungen. Etliche Events und Stätten, Museen auch, werde ich dafür besuchen. Falls du Lust und Tagesfreizeit hast und mich zu einem Event oder in ein Museum begleiten möchtest, dann melde dich ruhig bei mir. Zu zweit machen solche Ausflüge doch viel mehr Spaß :)

Mich erwartet also Spannendes! Und dich natürlich auch, denn ich werde bestimmt das eine oder andere von meinen Erlebnissen auch im Rahmen dieses Newsletters erzählen.
Anfang Mai soll das Manuskript fertig sein, im Oktober wird dann das Buch im Handel erhältlich sein.

IMG_1039 (Bearbeitet)

Bilder

Happy Painting! (by Clarissa Hagenmeyer)

And now for something completely different!

Das Thema Malen nimmt in meinem Leben gerade einen großen Raum ein, deshalb möchte ich es mit dir teilen. Dass ich das Malen dank des Online-Kurses "Happy Painting!" wieder für mich entdeckt habe, weißt du schon aus dem Weihnachtsnewsletter. Dass dieses Malen zur ständigen Beschäftigung geworden ist, es unheimlich viel Heilendes in mir bewirkt und mir allmählich wichtiger ist als Essen, das weißt du aber noch nicht. Was es mit mir macht, wie es sich anfühlt, voll und ganz in den kreativen Flow abzutauchen, liest du am besten direkt hier nach.

Du darfst mir glauben: Malen ohne den Drang, etwas "richtig" oder gar "perfekt" machen zu wollen, ohne überhaupt etwas zu wollen, ohne Einmischung meines Plapperhirns, das ist fantastisch, befreiend, das macht rundum glücklich.

E2DE785B-E00A-461A-BB36-1B4A543E0787

Happy Painting! goes Kreasphäre

Als ich die Malmethode entdeckt habe, war wohl wieder mal das Universum im Einsatz! Es hat mir zur rechten Zeit genau das gebracht, was ich brauchte. Kreasphäre? Ihr erinnert euch? Mein Seminarhaus, das ich mir als Lebensziel auserkoren habe, dieser Ort, an dem ich Menschen in ihrer Kreativität unterstützen möchte?

Dieser Ort wird gerade Realität, wenn auch nicht als Gebäude oder ähnliches.
Denn sehr bald schon kannst auch du erleben, erfahren, erspüren, wie das ist mit dem kreativen Flow. Ich habe mich beworben als Lizenzpartnerin von Clarissa Hagenmeyer und möchte künftig selbst Malkurse geben, ob hier an meinem Wohnort oder an deinem, wenn du in Waldhessen wohnst, ist egal. So viel Platz brauchen wir nicht. Nur Spaß, Spaß und noch einmal Spaß!

Ich will ehrlich sein: Ich schreibe diesen Newsletter heute nicht bloß, weil sich schon wieder etliche Neuigkeiten angesammelt haben, sondern vor allem, weil ich dich um etwas bitten möchte. Vielleicht habe ich dich schon auf anderen Weg angesprochen, dann nimm das hier als Erinnerung oder überlies es einfach.

Meine Bitte an dich, sofern du hier in Waldhessen lebst, lautet: könntest du dich in deinem Freundes- und Bekanntenkreis einmal umhören, ob jemand Lust aufs Malen hat, sich aber einfach nicht traut, einen Kurs zu buchen? Oder ob jemand jemanden kennt, der gern malen würde oder der schon malt und was Neues ausprobieren möchte? Hast du vielleicht sogar selbst Lust zu malen?
Dann sag mir doch bitte Bescheid. Ich würde mich total freuen. Du gehst überhaupt keine Verpflichtung ein, ich sammle nur gerade, wo und wie viel Lust da ist zu malen, damit ich Kurse planen kann.

Keine Sorge, "Happy Painting!" ist keine Sekte oder sowas. Ich will dir nichts verkaufen außer Stunden voller Spaß mit jeder Menge großartiger Erfahrungen mit deiner eigenen Kreativität ... obwohl, süchtig machen kann es schon!

Nein, "Happy Painting!" ist einfach eine Malmethode, basierend auf einer Folge von 4 verschiedenen Schritten, die es wirklich jedem ermöglichen, mit viel Spaß an der Sache fröhliche Bilder zu malen. Hier darfst du wieder Kind sein und spielen, deiner Fantasie freien Lauf lassen, auf deine innere Stimme hören - selbst wenn du glaubst, nicht malen zu können, kein Talent zu haben oder schlicht absolut unkreativ zu sein. In diesem Kurs lernst du eine völlig andere Seite von dir kennen. Kreativität ist uns Menschen angeboren. Wir erlauben uns nur häufig nicht, sie angemessen auszudrücken. Geht dir das auch so? Denkst du, du müsstest erst eine bestimmte Technik gelernt haben? Fandest du den Kunstunterricht in der Schule grauenhaft? Oder hast du von Kunst und Künstlern null Ahnung?

Dann kannst du dich zurücklehnen. Das alles brauchst du nicht. Fürs "Happy Painting!" brauchst du nur Lust auf Farbe, Spaß am Spielen und Neugier auf das Wunderbare, das in dir steckt.

Bald schon kann ich dir Näheres über Kurstermine und -orte sagen. Und bis dahin: wenn du wen weißt, der wen weiß oder selbst Lust bekommen hast, das Malen auf spaßige Art zu entdecken, lass es mich wissen.
Ich danke dir schon jetzt aus ganzem Herzen!
IMG_0951 (Bearbeitet)

Schau doch gern mal auf meiner Webseite vorbei. In der Rubrik Bilder findest du ganz viele weitere Beispiele dessen, was ich gerade so mache.
Berücksichtige dabei aber, dass sich darin auch zig Jahre früherer Malkurse ausdrücken. "Happy Painting!" geht erst einmal mit einfacheren Formen los, wie du sie in diesem Newsletter siehst. Und wer weiß, was sich bei dir daraus entwickelt? Ich bin schon mega-gespannt - und du bestimmt auch!

Begeisterung

Als ob der Newsletter heute nicht durch und durch von Begeisterung getrieben wäre! Dennoch möchte ich dich jetzt noch auf einen neuen Artikel in meinem Blog aufmerksam machen, in dem es um Widerstandskraft geht, auch Resilienz genannt, und wie du sie erreichen kannst - ein weiterer Beitrag zur Kreasphäre. Vielleicht kannst du für dich etwas daraus mitnehmen.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit!


Wenn du bis hierhin gelesen hast, dann will ich dir aufrichtig für deine Aufmerksamkeit danken. Zeit ist ein kostbares Gut, wir haben selten welche zu verschenken. Ich hoffe, deine Zeit war es wert, diese Zeilen zu lesen. Sollte es anders sein, lass es mit bitte wissen. Immerhin soll dieser Newsletter ja nicht nur mir, sondern vor allem dir Freude bereiten.

Also bis zum nächsten Mal! Ich bin schon gespannt, was sich bis dahin alles getan haben wird. Du auch?

Sei virtuell gedrückt, wenn du magst, und herzlich gegrüßt!
Deine Andrea